Zweitbatterie Einbausatz für VW T6 alle Modelle ab Bj. 2015 - auch T6.1

Artikelnummer: CCT2BT-T67E

Kategorie: Batterie

Fahrgestellnummer 
Pol-Klemmen 
Entgasungs Schlauch 
10mm² Leitung 
Ladebooster 
12V Steckdose 
USB-Steckdose 
Zubehör 

ab 189,00 €

 Produkt woanders günstiger?
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 5 Werktage


 Produkt woanders günstiger?

Falls Sie das selbe Produkt woanders günstiger gefunden haben, kontaktieren Sie uns vor dem Kauf und profitieren Sie von eventuellen Preisnachlässen!

>> Hier geht's zum Kontaktformular

Zweitbatterie (2. Batterie) Einbausatz für VW T6 alle Modelle ab BJ 2015


Dieser fahrzeugspezifische Einbausatz ermöglicht die einfache Nachrüstung einer zweiten Batterie unter dem Fahrersitz.
Eine zweite Batterie, als zusätzliche Energiequelle, bietet viele Vorteile, da durch den Verbau eines Trennrelais die Starterbatterie nicht belastet wird.
Die zweite Batterie kann z.B. für Standheizungen, Innenbeleuchtungen oder auch für separate Einbauten wie einen Kühlschrank oder für vieles mehr im Fahrzeug verwendet werden. 
 

  • Kompletter, fahrzeugspezifischer Satz zum Nachrüsten der zweiten Batterie unter dem Fahrersitz wie ab Werk
  • Entlastung der Starterbatterie
  • Originaler VW Batteriehalter
  • Anschlussleitungen mit passenden Steckern für Ihr Fahrzeug
  • Einbauanleitung inkl. Freischaltanleitung

Trennrelais oder Ladebooster:

  • Hier kommt es darauf an, welche Batterie man als 2. verbauen möchte.
  • Wenn man bei dem VW T6 eine AGM Batterie als 2. Batterie verbaut reicht ein Trenrelais vollkommen aus. Hier sind die Ladekennlinien der 1. und der 2. Batterie gleich. Somit werden beide Batterien gleichermaßen aufgeladen.
  • Wenn man aber eine Gel-Batterie, oder eine Lithium-Batterie als 2. Batterie verbauen möchte, muss in diesem Fall ein Ladebooster verbaut werden. Weil hier die Ladekennlinien unterschiedlich sind und dieses nur in einem Ladebooster eingestellt werden kann und die zweite Batterie hier dann konstand mit 30 Ampere aufgeladen wird, bis die Batterie voll ist.
  • Wir bieten hier als Zusatzoption das Votronic 1212-30 an, oder ohne aber mit Vorbereitung für einen Ladebooster.
  • Sie können den Ladebooster auch für eine AGM-, oder Bleibatterie verwenden. Die Ladekennlinien sind hier dann auch für diese Batterien vorhanden. Man hat in diesem Fall alle Optionen für spätere Batterieumrüstungen offen.
     


Hinweise zur Sicherungshalterung:

Bitte prüfen Sie VOR Ihrer Bestellung ob Ihr VW T6 über einen Sicherungshalter unter dem Fahrersitz verfügt. Ist der Sicherungshalter vorhanden so ist auch werksseitig die 10mm²  Verbindungsleitung von der Starterbatterie bis zur Zweitbatterie werksseitig vorhanden und muss nicht separat mitbestellt/verlegt werden. FEHLT der Sicherungshalter unter dem Fahrersitz so muss die 10mm² Leitung zur Starterbatterie mit Sicherungshalter mitbestellt werden.


Hinweis zur Freischaltung: 

Nach dem Einbau muss noch das Bordnetzsteuergerät codiert werden (Freischaltung), damit das Trennrelais erkannt wird.
Eine Anleitung dazu liegt der Einbauanleitung bei und kann von VW/AUDI/SEAT/SKODA Werkstätten, aber auch von vielen freien Werkstätten durchgeführt werden.
Wir empfehlen die Verwendung von VCDS.


Hinweis zum Bordnetzsteuergerät: 

Im VW T6 ist die Nachrüstung der zweiten Batterie mit jedem Bordnetzsteuergeräte ab BJ 2015 möglich.
 

Hinweise zur zweiten Batterie:

Bitte beachten Sie die maximalen Abmessungen der Zweitbatterie (B / T / H): 320 mm x 180 mm x 195 mm
Die empfohlene Batteriehöhe ist 175 mm. Werden Batterien mit einer Höhe von 195 mm verwendet so ist der Pluspol der Batterie entsprechend vor Kurzschlüssen zum Sitz hin zu sichern (geringer Abstand zum Sitzgestell, Kurschlussgefahr).

  • Auswahl zwischen isolierten Pol-Klemmen mit Schnellverschluss und unisolierten Pol-Klemmen mit Schraubverschluss
  • Entgasungsschlauch wird nicht benötige, wenn eine Gel-, oder Lithium Ionen Batterie verbaut wird
  • Masse Pol der Starterbatterie lösen und abnehmen
  • Fahrersitz ausbauen
  • Alle vier Muttern der Sitzkonsole losschrauben
  • Batteriekonsole in Sitzkonsole einsetzen und alle Muttern wieder festziehen
  • Batterie in Batteriekonsole einsetzen und mit Klemmleiste befestigen
  • Unter dem Fahrersitz befindliche rote 10mm² Leitung durchtrennen
  • ANL-Sicherungen mit den Leitungsenden verbinden
  • Masse Leitungen unter dem Fahrersitz anclipsen
  • Verlegen Sie die blaue Einzelleitung zum Bordnetzsteuergerät und Stecken diese nach unserer Anleitung in den freien Kontakt ein
  • Codieren Sie das Bordnetzsteuergerät auf die Funktion "Zweitbatterie"
  • Originale VW Batteriehalterung
  • Fahrzeugspezifische Anschlussleitungen inkl. Trennrelais
  • Einbauanleitung mit Freischaltanleitung

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt