Werkstattbundle 1x FCOM + Netbook

Artikelnummer: WB005-001

Kategorie: SECONS (Mehrmarkendiagnose)

Auswahl Diagnosesystem
Installationsservice

939,00 €

 Produkt woanders günstiger?
sofort verfügbar

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage


 Produkt woanders günstiger?

Falls Sie das selbe Produkt woanders günstiger gefunden haben, kontaktieren Sie uns vor dem Kauf und profitieren Sie von eventuellen Preisnachlässen!

>> Hier geht's zum Kontaktformular

Kombinieren Sie das FCOM Diagnosesystem mit einem Dell Netbook und sichern Sie sich einen Preisvorteil mit unseren günstigeren Werkstattbundles!
FCOM ist ein professionelles Diagnosesystem, welches speziell für Ford Fahrzeuge konzipiert wurde. Zudem ist es mit den folgenden Fahrzeugherstellern kompatibel: Aston Martin, Jaguar, Land Rover, Volvo, Lincoln, Mazda und Mercury. Es ist in der Lage über die OBD2-Schnittstelle mit allen K-Line und CAN-Bus gestützten Steuergeräten ab 1996 bis hin zu den aktuellsten Modellen zu kommunizieren.


Anwendungsmöglichkeiten:

  • Unterstützt eine breite Palette an Steuergeräten und Modellen (Screenshot)
  • Breites Spektrum an Kommunikations-Protokollen und Busse: J1850 PWM, ISO, CAN (HS-CAN & MS-CAN)
  • Einfache Verbindung über Smart USB zur OBD2-Schnittstelle
  • Automatische Erkennung der Steuergeräte
  • Automatischer Fahrzeug Scan (Screenshot)
  • Freeze Frame (Video-Link)
  • Actuator-Test
  • Steuergeräte-Identifikation (Screenshot 1 und Screenshot 2)
  • Steuergerätekonfiguration (Video-Link)
  • Fehlercode (DTC) lesen und löschen (Screenshot)
  • Gateway-Verbauliste
  • Messwerte/Live-Daten-Anzeige (Screenshot)
  • Diagnoseprotokoll ausdruckbar
  • Stellglieddiagnose
  • Codierung (eingeschränkt, siehe Fahrzeugliste)
    • PATS Immobilizer-Vorgänge (zeitgesteuert)
  • Injector-Codierung (eingeschränkt, siehe Fahrzeugliste):
    • Beispielsweise: Delphi TDCi, Denso Mazda, Bosch EDC16C3 / EDC16C34 / EDC16C7 / EDC16CP39 / EDC17C42, Siemens / Continental
  • Servicerückstellung

Software:
Wir weisen Sie darauf hin, dass die Diagnosesoftware FCOM englischsprachige Anteile enthält. Durch seinen plausiblen Aufbau ist das Programm jedoch sehr einfach und intuitiv zu bedienen und somit auch dem ungeübten Computernutzer verständlich. Durch die Lizenzdonglefunktion ist das System zudem mehrplatzfähig.

Systemvoraussetzungen:

  • Aktuelles Microsoft Windows Betriebssystem (nicht Windows RT)
  • Linux, Mac OS X (unter Verwendung von Wine-Emulation)
  • Intel Pentium 4 mit 2 GHz
  • 2 GB Arbeitsspeicher
  • 2 GB Festplattenspeicher
  • USB 1.1 oder höher
Ports und Steckplätze



1. Kombianschluss für Kopfhörer/Mikrofon 
2. Steckplatz für Noble Sicherheitsschloss (Keilform) 
3. Stromversorgung
4. HDMI 
5. 2 x USB 3.1 Gen 1



Abmessungen und Gewicht



1. Höhe: 20,75 mm
2. Breite: 303,8 mm
3. Tiefe: 207,9 mm

Gewicht: ca. 1,5 kg
  • FCOM Dongleinterface OBD2 auf USB 2.0
  • Quick Start Guide
  • Anschlusskabel USB-A auf USB-B (Länge 1,5 m)
  • Stabiler Transportkoffer
  • Dell Latitude 2-in-1 3190 Netbook inkl. Netzteil
  • 2 Jahre Garantie


Abbildung kann abweichen.

Fahrzeugliste:
Die Fahrzeugliste von FCOM sowie eine genaue Auflistung der jeweilig unterstützten Steuergeräte finden Sie hier.

Software:
Zum Download der aktuellsten Version klicken Sie bitte hier.

Bitte beachten Sie:
Vor dem Download werden Sie nach Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort gefragt. Hier geben Sie bitte jeweils Ihre Lizenznummer, welche Sie auf Ihrem Interface finden, an und bestätigen Sie dies.

Handbuch:
Zum Download des englischsprachigen Benutzerhandbuchs klicken Sie bitte hier.

Support:
Um Verbesserungen und Problembehebungen zu gewährleisten, wird die Software stetig verbessert und kann vom Nutzer nach jeder Aktualisierung kostenlos unter www.obdtester.com heruntergeladen werden. Der Support erfolgt dabei ausschließlich in englischer Sprache unter www.obdtester.com sowie der englischsprachigen Wiki unter www.diagwiki.com über den Hersteller!

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt